Skip to main content

Volieren für Papageien

Bevor Sie sich Ihre neuen Familienmitglieder nach Hause holen können, müssen Sie für ihre Unterbringung sorgen, für die gilt, je größer desto besser. Da die Voliere den Freiflug nicht ersetzen kann, sondern den Vögeln eine zusätzliche Bewegungsmöglichkeit bieten soll, muss sie sowohl breit als auch hoch sein. Je nach Papageiengröße wird der Abstand der Gitterstäbe variieren, damit die Vögel nicht ihren Kopf durchstecken oder sich durchzwängen können. Die Stärke des Gitters nimmt natürlich auch mit der Größe der Papageien und der Kraft in ihrem Schnabel zu. Anschließend sind einige Punkte aufgelistet, die Ihnen helfen sollen, sich für die passenden Voliere zu entscheiden.
Türen: Achten Sie darauf, dass die Voliere an den Seiten- und der Frontseite mehrere große Türen hat, damit Sie alle Stellen zum Reinigen gut erreichen können.
Anflugklappen: Damit Ihre Papageien problemlos die Voliere verlassen und auch wieder anfliegen können, sollten Sie zu einer Voliere greifen, bei der man die großen Fronttüren waagerecht zu einer „Landebahn“ fixieren kann.
Dach: Sollte Ihnen eine Voliere mit einem Spitzdach zusagen, bedenken Sie bitte, dass das Dach viel Licht im Käfig wegnimmt und die Papageien nur schwer darauf landen können. Für die Befestigung von Spielsachen ist es ebenfalls nicht geeignet. Ein guter Kompromiss ist eine Voliere, bei der das Dach optional auf das gerade Gitter aufgesetzt werden kann. So kann es als Sonnenschutz auf dem Balkon dienen und im Innenraum wieder abgenommen werden, damit die Vögel den Platz auf der Voliere auch nutzen können.
Kotgitter: Der Kot der Vögel soll durch dieses Gitter in die darunter liegende Kotschublade fallen und somit verhindern, dass die Tiere mit ihren Ausscheidungen in Kontakt kommen. Das ist gut gemeint, funktioniert aber meistens nicht, weil der Kot auch auf den Gitterstäben kleben bleibt und man diese dann zusätzlich reinigen muss. Sollten Sie das nicht wollen, müssen Sie darauf achten, ob man bei dem Volierenmodell die Kotschublade anstatt des Gitters einschieben kann.
Rollen: Wenn Sie einen Balkon oder eine Terrasse besitzen, sind Rollen an der Voliere sehr praktisch, dann können Sie Ihren Papageien auch ein paar Sonnenstunden bieten. Die Rollen sollten gut verarbeitet sein und über einen Feststellmechanismus verfügen.
Umrandung: Um das Herausfallen von Schmutz zu verhindern, hat die optimale Voliere eine höhere Umrandung

 

Volierenvergleich für Kleinpapageien

 

Sollen Wellensittiche, Kanarienvögel, Nymphensittiche oder zum Beispiel Rosenköpfchen bei Ihnen einziehen, können Sie ihnen mit einer der unten verglichenen Volieren ein geräumiges Zuhause bieten.

12
voliere new madeira double Voliere Villa Casa
Modell Voliere New Madeira DoubleVoliere Villa Casa 120 Kleinpapageienvoliere
Preis

319,90 € 349,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

299,90 € 389,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
GrößeBreite x Tiefe x Höhe: 165 x 54 x 155 cmBreite x Tiefe x Höhe: 119 x 81 x 205 cm
Innenhöhe85 cm144 cm
Gitterabstand10 mm13 mm
Gitterstärke2 mm2 mm
Gewicht44 kg63,5 kg
FarbauswahlAntik und PlatinumAntik/Platinum und Choco/Vanilla
Fronttüren22
Futtertüren42
Nistkastentüren2-
Schubladen22
Kotgitter entfernbar
Trennwand entfernbar
Schmutzschürze
Preis

319,90 € 349,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

299,90 € 389,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufen

Beide Volieren sind von der Firma Montana Cages mit der AVILON(R)-Pulverbeschichtung gearbeitet und somit ungiftig für die Vögel. Haben sie weniger Platz, empfiehlt sich die Villa Casa, die fast einen halben Meter schmäler ist als die New Madeira, dafür aber 59 cm mehr Höhe bietet. Da beide Volieren Rollen haben, eignen sie sich besonders für Balkonbesitzer. Die Rollen sind aber auch zum Verschieben beim Reinigen hinter dem Käfig sehr praktisch. Der Aufbau beider Volieren ist einfach und zu zweit sehr schnell zu bewerkstelligen. Beide kommen mit Sitzstangen und Näpfen, die Sie beliebig erweitern können. Wenn Sie bei der Villa Casa das Dach nicht aufsetzen, bieten beide Volieren noch zusätzlichen Raum auf der Gitteroberseite für zusätzliche Vogelspielplätze. Preislich ist kein großer Unterschied zwischen den Vogelunterkünften zu finden. Die Türen werden bei der Villa Casa mittels Einhängen des Türverschlusses verschlossen, bei der New Madeira Double werden die Türe mit einem Drehmechanismus, ähnlich eines Türknaufes, zugemacht und sind deutlich schwieriger von den Vögeln zu öffnen. Bei der Voliere New Madeira Double sticht der Unterbau mit Stauplatz für die Vogelutensilien positiv hervor. Zu unserer klaren Empfehlung unter den beiden Volieren wird die New Madeira Double aber dadurch, dass sie ein nicht fix verbautes Trenngitter besitzt. Somit haben Sie einen geräumigen Käfig, den Sie aber bei Bedarf schnell und ohne Aufwand in zwei Hälften teilen können, was bei Streitigkeiten, Medikamentengabe, Einfangen für einen Tierarztbesuch oder für das stressfreie Säubern eine große Erleichterung schafft. Fazit: Jede der zwei Volieren ist auf ihre Art optisch sehr ansprechend, geräumig und qualitativ hochwertig verarbeitet. Beide bieten Ihren Kleinpapageien einen großen Raum zum Fliegen und Klettern und sind vom Preis-Leistungsverhältnis sehr zu empfehlen.

 

Volierenvergleich für Mittel- und Großpapageien

 

Wenn Sie sich Graupapageien, Kakadus, Amazonen oder Aras kaufen wollen, müssen Sie sich für deren Behausung unter den XXL Volieren umschauen. Informieren Sie sich aber bitte im Vorfeld, ob der Gitterabstand auch für Jungvögel der ausgesuchten Art passend ist. XXL Volieren sind in der oberen Preisklasse angesiedelt und werden einen Großteil Ihres Wohnraumes in Anspruch nehmen.

12
Papageienvoliere Los Angeles Papageienvoliere Palace
Modell Papageienvoliere Los AngelesPapageienvoliere Palace
Preis

699,90 € 759,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

699,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
GrößeBreite x Tiefe x Höhe: 183 x 85 x 199 cm ohne Schürze und 203 x 105 x 199 cm mit SchürzeBreite x Tiefe x Höhe: 163 x 81 x 185 cm ohne Schürze und 183 x 101 x 185 cm mit Schürze
Innenhöhe180 cm170 cm
Gitterabstand25 mm25 mm
Gitterstärke5 mm5 mm
Gewicht145 kg131 kg
FarbauswahlPlatinum und AntikPlatinum und Antik
Fronttüren22
Futtertüren44
Nistkastentüren1-
Schubladen22
Kotgitter entfernbar
Trennwand entfernbar
Schmutzschürze
Preis

699,90 € 759,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

699,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufen

Alle drei XXL Volieren werden von der Firma Montana Cages in der bewährten AVILON(R)-Pulverbeschichtung, die völlig ungiftig für Ihre Vögel ist, angeboten. Die Futtertüren sind mit dem einzigartigen Drehverschluss-Riegelsystem mit doppelter Sicherheitsvorrichtung ausgestattet. Die von außen bedienbaren Edelstahlfutterschalen sind bei allen drei XXL Volieren im Lieferumfang enthalten. Die Fronttüren sind mit vogelsicheren Schlössern versehen. Alle drei Volieren benötigen aufgrund ihrer Masse und des Gewichts mindestens zwei Personen zum Transport und Aufbau, der gut von der Hand geht und keines Doktortitels in Technik bedarf. Ein Trenngitter gehört bei allen drei Volieren zur Ausstattung und kann bei Bedarf leicht eingeschoben werden. Die Voliere Arkansas II hat als einzige der drei Volieren keine Schmutzauffangschürze und keine Anflugklappen, dafür bietet sie alleinig eine Erweiterungsmöglichkeit pro Seite mit jeweils einem Meter. Somit ist sie die absolut größte unter den XXL Volieren und kann zur Empfehlungsvoliere gekürt werden. Die Volieren Los Angeles und Palace überzeugen mit den gern genutzten Anflugklappen. Im direkten Vergleich der beiden Volieren bietet die etwas teurere XXL Voliere Los Angeles geringfügig mehr Platz und eine zusätzliche Türe für Nist- oder Badewanne und wird Preis-Leistungs-Empfehlung. Fazit: Alle drei XXL Volieren erfüllen die Anforderungen bezüglich Größe, Handhabung und Sicherheit für die Vögel. Ob Sie sich nun für die abgerundete oder eckige Volierenvariante entscheiden, bleibt Ihrem Geschmack überlassen, sicher ist, dass Sie mit jedem der drei Modelle eine qualitativ hochwertige Voliere für Ihre neuen Freunde erwerben.